opc_loader

Wunschliste

Seite drucken:

Index:

Artikel 1 - Definitionen

Artikel 2 - Identität des Unternehmers

Artikel 3 - Anwendbarkeit

Artikel 4 - Das Angebot

Artikel 5 - Die Vereinbarung

Artikel 6 - Widerrufsrecht

Artikel 7 - Pflichten des Verbrauchers während des Betrachtungszeitraums

Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher und dessen Kosten

Artikel 9 - Pflichten des Unternehmers im Falle des Rücktritts

Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts

Artikel 11 - Der Preis

Artikel 12 - Leistungsvereinbarung

Artikel 13 - Lieferung, Ausführung und Rückgabe

Artikel 14 - Dauergeschäfte: Dauer, Kündigung und Erneuerung für den International GOTTHARD Fanclub.

Artikel 15 - Zahlung

Artikel 16 - Beschwerden

Artikel 17 - Streitigkeiten

Artikel 18 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen

 

Artikel 1 - Definitionen

In diesen Geschäftsbedingungen gelten folgende Definitionen:

1. Zusatzvereinbarung: eine Vereinbarung, wonach der Verbraucher Produkte, digitale Inhalte und / oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit einem Fernabsatzvertrag erwirbt und diese Waren, digitalen Inhalte und / oder Dienstleistungen vom Unternehmer oder von einem Dritten auf der Grundlage eines Vertrags geliefert werden Vereinbarung zwischen diesem Dritten und dem Unternehmer;
2. Widerrufsfrist: Die Frist, innerhalb derer der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann.
3. Verbraucher: die natürliche Person, die nicht zu Zwecken handelt, die mit ihrer gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen;
4. Tag: Kalendertag;
5. Digitaler Inhalt: Daten, die in digitaler Form erstellt und geliefert werden;
6. Laufzeitvereinbarung: eine Vereinbarung, die sich auf die regelmäßige Lieferung von Waren, Dienstleistungen und / oder digitalen Inhalten während eines bestimmten Zeitraums erstreckt;
7. Nachhaltiger Datenträger: Jedes Tool - einschließlich E-Mail -, das es dem Verbraucher oder Unternehmer ermöglicht, Informationen, die an ihn persönlich gerichtet sind, so zu speichern, dass sie künftig in einem Zeitraum konsultiert oder verwendet werden können, der auf den Zweck zugeschnitten ist, für den die Informationen bereitgestellt werden vorgesehen ist und die eine unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen ermöglicht;
8. Widerrufsrecht: die Möglichkeit für den Verbraucher, den Fernabsatzvertrag innerhalb der Widerrufsfrist zu kündigen;
9. Unternehmer: die natürliche oder juristische Person, die den Verbrauchern aus der Ferne Produkte, (Zugang zu) digitalen Inhalten und / oder Dienstleistungen anbietet;
10. Fernabsatzvertrag: Ein Vertrag, der zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten, digitalen Inhalten und / oder Dienstleistungen geschlossen wird, wobei bis einschließlich des Abschlusses des Vertrags ausschließlicher oder die gemeinsame Nutzung einer oder mehrerer Techniken für die Fernkommunikation;
11. Muster-Widerrufsformular: das europäische Muster-Widerrufsformular in Anhang I dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen;
12. Technologie für die Fernkommunikation: bedeutet, dass ein Vertrag geschlossen werden kann, ohne dass Verbraucher und Händler gleichzeitig im selben Raum zusammenkommen müssen.


Artikel 2 - Identität des Unternehmers

Hilde Persyn / RockDreams Agency

Gerard van Laethemlaam 23 Bus 1
B - 2650 Edegem
Belgien

E-Mail Gotthard Fanclub & Fanclub Ware: hilde@gotthard.com
E-Mail alle anderen Bands: rockdreams.agency@gmail.com

Betriebsnummer: 0725.528.524

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: BE 0725.528.524

Alle Bedingungen, Verträge, die gemäß diesen Bedingungen geschlossen werden, unterliegen ausschließlich belgischem Recht.

Artikel 3 - Anwendbarkeit

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot des Unternehmers und für jeden zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher geschlossenen Fernabsatzvertrag.
2. Vor Abschluss des Fernabsatzvertrages wird dem Verbraucher der Wortlaut dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugänglich gemacht. Ist dies nicht zumutbar, wird der Unternehmer vor Abschluss des Fernabsatzvertrages mitteilen, wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beim Unternehmer einzusehen sind und dass sie auf Wunsch des Verbrauchers schnellstmöglich kostenlos zugesandt werden.
3. Wird der Fernabsatzvertrag entgegen dem vorstehenden Absatz und vor Abschluss des Fernabsatzvertrages elektronisch abgeschlossen, so kann der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher elektronisch zur Verfügung gestellt werden, so dass der Verbraucher gespeichert werden kann auf einfache Weise auf einem dauerhaften Datenträger. Wenn dies nicht zumutbar ist, wird vor Abschluss des Fernabsatzvertrages angegeben, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen elektronisch gelesen werden können und dass sie auf Wunsch des Verbrauchers kostenlos elektronisch oder auf andere Weise versandt werden.
4. Für den Fall, dass zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmte Produkt- oder Dienstleistungsbedingungen gelten, gelten die Absätze 2 und 3 entsprechend, und im Falle entgegenstehender Geschäftsbedingungen kann der Verbraucher stets die jeweils günstigste Bestimmung geltend machen zu ihm.


Artikel 4 - Das Angebot

Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte, digitalen Inhalte und / oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausreichend detailliert, um eine ordnungsgemäße Bewertung des Angebots durch den Verbraucher zu ermöglichen. Wenn der Unternehmer Bilder verwendet, sind diese eine echte Darstellung der angebotenen Produkte, Dienstleistungen und / oder digitalen Inhalte. Offensichtliche Fehler oder Irrtümer im Angebot binden den Unternehmer nicht. Kleine Farbunterschiede sind möglich.
Jedes Angebot enthält solche Informationen, dass dem Verbraucher klar ist, welche Rechte und Pflichten mit der Annahme des Angebots verbunden sind.
 

Artikel 5 - Die Vereinbarung

Der RockDreams-Onlineshop bietet Verbrauchern Produkte, die nicht zum Kauf verpflichtet sind. Erst bei der Bestellung der Produkte im Internet ist der Verbraucher zum Kauf verpflichtet und der Vertrag kommt zustande. Eine Vertragsbestätigung wird per E-Mail verschickt.
Wenn Sie eine Bestellung bei RockDreams aufgeben, werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.
 

Artikel 6 - Widerrufsrecht

Für Produkte:

1. Der Verbraucher kann eine Vereinbarung über den Kauf eines Produkts innerhalb einer Widerrufsfrist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen kündigen. Der Unternehmer kann den Verbraucher nach dem Grund des Widerrufs fragen, der Kunde ist jedoch nicht verpflichtet, seine Gründe anzugeben.
2. Die in Absatz 1 genannte Widerrufsfrist beginnt am Tag, nachdem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher im Voraus benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware erhalten hat, oder
1. Wenn der Verbraucher mehrere Produkte in derselben Bestellung bestellt hat: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das letzte Produkt erhalten hat. Der Unternehmer kann, sofern er den Verbraucher vor dem Bestellvorgang eindeutig informiert hat, eine Bestellung für mehrere Produkte mit unterschiedlicher Lieferzeit ablehnen.
2. Wenn die Lieferung eines Produkts aus mehreren Sendungen oder Teilen besteht: dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter die letzte Sendung oder das letzte Teil erhalten hat;
3. bei Vereinbarungen über die regelmäßige Lieferung von Produkten während eines bestimmten Zeitraums: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das erste Produkt erhalten hat.


Artikel 7 - Pflichten des Verbrauchers während des Betrachtungszeitraums

1. Während des Betrachtungszeitraums wird der Verbraucher mit dem Produkt und der Verpackung sorgfältig umgehen. Das Grundprinzip dabei ist, dass der Verbraucher das Produkt nur so handhaben und prüfen darf, wie er es in einem Geschäft tun darf.
2. Der Verbraucher haftet nur für Wertminderungen der Ware, die auf eine über die in Absatz 1 zulässige Behandlung hinausgehende Weise zurückzuführen sind.
3. Der Verbraucher haftet nicht für Wertminderungen der Ware, wenn der Unternehmer ihm nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über das Widerrufsrecht vor oder bei Vertragsschluss zur Verfügung gestellt hat.
 

Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher und dessen Kosten

1. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, muss er dies dem Unternehmer innerhalb der Widerrufsfrist mittels des Muster-Widerrufsformulars oder auf andere eindeutige Weise mitteilen. Wenn der Gegenstand beschädigt ist, muss ein Foto beigefügt werden via E-Mail.
2. Der Verbraucher gibt das Produkt so bald wie möglich, jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach der Mitteilung gemäß Absatz 1 zurück oder übergibt es dem Unternehmer (einem Vertreter des Unternehmers). Dies ist nicht erforderlich, wenn der Unternehmer angeboten hat, das Produkt selbst abzuholen. Der Verbraucher hat die Widerrufsfrist in jedem Fall eingehalten, wenn er die Ware vor Ablauf der Widerrufsfrist zurücksendet.
3. Der Verbraucher sendet das Produkt mit dem gesamten gelieferten Zubehör zurück, sofern dies in seinem Originalzustand und seiner Originalverpackung möglich ist, und unter Beachtung der vom Unternehmer gegebenen angemessenen und klaren Anweisungen.
4. Das Risiko und die Beweislast für die ordnungsgemäße und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts trägt der Verbraucher.
5. Der Verbraucher trägt alle Kosten für die Rücksendung der Ware.

Artikel 9 - Pflichten des Unternehmers im Falle des Rücktritts

1. Ermöglicht der Gewerbetreibende dem Verbraucher den elektronischen Widerruf, so sendet er nach Erhalt dieser Mitteilung unverzüglich eine Eingangsbestätigung.
2. Der Unternehmer erstattet alle vom Verbraucher geleisteten Zahlungen einschließlich etwaiger vom Unternehmer berechneter Versandkosten für die zurückgesandte Ware unverzüglich, jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Verbraucher ihn über den Widerruf informiert. Sofern der Unternehmer nicht anbietet, die Ware selbst abzuholen, kann er mit der Rückzahlung warten, bis er die Ware erhalten hat.
3. Die Erstattung erfolgt nur, wenn die Ware innerhalb von 14 Tagen an die Geschäftsadresse zurückgeschickt wird.
4. Der Unternehmer verwendet die gleiche Zahlungsmethode, die der Verbraucher für die Erstattung verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher stimmt einer anderen Methode zu. Die Erstattung ist für den Verbraucher kostenfrei.
5. Wenn sich der Verbraucher für eine teurere Versandart als die billigste Standardlieferung entschieden hat, muss der Unternehmer die Mehrkosten für die teurere Versandart nicht zurückzahlen.


Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts

Der Unternehmer kann die folgenden Produkte und Dienstleistungen vom Widerrufsrecht ausschließen, jedoch nur, wenn der Unternehmer dies zumindest rechtzeitig vor Vertragsschluss im Angebot klar angegeben hat:

1. Produkte oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können;
2. Vereinbarungen, die während einer öffentlichen Auktion geschlossen wurden. Eine öffentliche Auktion ist eine Verkaufsmethode, bei der Produkte, digitale Inhalte und / oder Dienstleistungen vom Unternehmer dem Verbraucher angeboten werden, der persönlich anwesend ist oder die Möglichkeit hat, unter der Leitung eines Anbieters persönlich an der Auktion teilzunehmen Versteigerer, bei dem der erfolgreiche Bieter verpflichtet ist, die Produkte, digitalen Inhalte und / oder Dienstleistungen zu erwerben;
3. Serviceverträge nach vollständiger Leistungserbringung, jedoch nur, wenn:

1.die Leistung hat mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers begonnen; und
2. Der Verbraucher hat erklärt, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald der Unternehmer den Vertrag vollständig erfüllt hat.

1. Dienstleistungsverträge für die Bereitstellung von Unterkünften, sofern im Vertrag ein bestimmtes Datum oder eine bestimmte Ausführungsfrist vorgesehen ist und nicht für Wohnzwecke, Warentransporte, Autovermietungen und Verpflegung;
2. Vereinbarungen im Zusammenhang mit Freizeitaktivitäten, sofern in der Vereinbarung ein bestimmtes Datum oder eine bestimmte Ausführungsfrist vorgesehen ist;
3. Produkte, die gemäß den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt werden und nicht vorgefertigt sind und die auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Verbrauchers hergestellt wurden oder eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind;
4. Produkte, die schnell verderben oder eine begrenzte Haltbarkeit haben;
5. Versiegelte Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung aufgebrochen wurde;
6. Produkte, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit unwiderruflich mit anderen Produkten vermischt werden;
7. Alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, deren Lieferung jedoch erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren tatsächlicher Wert von Marktschwankungen abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
8. versiegelte oder mit Folie umhüllte Audio-, Video- und Computersoftware, mit geöffnete Versiegelung oder Folie nach der Lieferung;
9. Zeitungen, Zeitschriften oder Magazine mit Ausnahme von Abonnements;
10. Die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Datenträger gespeichert sind, jedoch nur, wenn:

1. die Leistung hat mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers begonnen; und
2. Der Verbraucher hat erklärt, dass er dadurch sein Widerrufsrecht verliert.


Artikel 11 - Der Preis

1. Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer werden die Preise der angebotenen Produkte und / oder Dienstleistungen mit Ausnahme von Preisänderungen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze nicht erhöht.
2. Entgegen dem vorstehenden Absatz kann der Unternehmer Produkte oder Dienstleistungen mit variablen Preisen anbieten, die Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen und auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat. Dieser Zusammenhang mit Schwankungen und die Tatsache, dass die angegebenen Preise Richtpreise sind, sind im Angebot angegeben.
3. Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn sie auf gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen beruhen.
4. Preiserhöhungen ab 3 Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn der Unternehmer dies vereinbart hat und:
a. sie sind das Ergebnis gesetzlicher Vorschriften oder Bestimmungen; oder

b. Der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag mit Wirkung ab dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung wirksam wird.

Die im Leistungsspektrum angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
 

Artikel 12 - Leistungsvereinbarung

1. Der Unternehmer garantiert, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen dem Vertrag, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden angemessenen Anforderungen an die Solidität und / oder Nutzbarkeit und den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und / oder staatliche Beschränkungen.

Artikel 13 - Lieferung, Ausführung und Rückgabe

1. Der Unternehmer wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Bestellungen von Produkten sowie bei der Beurteilung von Anträgen auf Erbringung von Dienstleistungen größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
2. Erfüllungsort ist die Adresse, die der Verbraucher dem Unternehmer mitgeteilt hat.
3. Die Versandkosten werden automatisch berechnet und sind abhängig von der Lieferadresse. Mehrkosten für Import, Zoll etc. werden nicht berechnet und gehen zu Lasten des Verbrauchers.
4. RockDreams Agency versendet über Asendia, das das Paket an die normale Post aus dem Zielland übergibt. Wir sind bestrebt, innerhalb von 10 Werktagen innerhalb der EU zu liefern, sofern nicht anders angegeben. Für die Schweiz und den Rest der Welt kann es je nach Zoll bis zu 20 Tage dauern.
5. RockDreams ist nicht verantwortlich, wenn das Paket nicht ankommt oder später eintrifft.
6. RockDreams ist nicht verantwortlich für die spätere Lieferung von Waren aufgrund von Änderungen der behördlichen Genehmigung oder des Gesetzes, Produktionsstörungen, Streiks oder Problemen bei der Materialbeschaffung. Unter diesen Umständen verlängert sich der vereinbarte Liefertermin ohne Vorankündigung, bis das Problem behoben ist.
7. RockDreams ist berechtigt, bei Bedarf einen Teil der Bestellung zu liefern. Dies muss vom Kunden akzeptiert werden.
8. Für ein sicheres Eintreffen der Lieferung gibt es die Zusatzoption "Vollverfolgte Ware/Fully tracked goods" mit einem Mehrpreis, der automatisch berechnet wird und von der Bestellung und der Versandzone abhängt.
10. Rücksendungen sind möglich, wenn das Produkt nicht dem bestellten Produkt entspricht, wenn es beschädigt ist oder inhärente Abweichungen aufweist. Dies muss dem Unternehmer innerhalb von 14 Tagen mit einem Bild gemeldet werden.
Wenn RockDreams zustimmt, kann ein Paket zurückgesandt werden, wenn die Größe nicht korrekt ist, und umgetauscht werden, wenn die richtige Größe noch verfügbar ist. Hierfür werden Versandkosten berechnet.
11. Es liegt in der Verantwortung des Verbrauchers, zu prüfen, ob das Paket während des Versands beschädigt wurde und der Post gemeldet werden muss. (Überprüfen Sie dies sofort nach der Zustellung in Anwesenheit einer Person von der Post.) Geschieht dies nicht, wird die Post das Paket als unbeschädigt kennzeichnen. Reklamationen aufgrund falscher Beschreibung, Text, Preis oder verspäteter Lieferung sind dann ausgeschlossen.
12. Falsche Lieferung oder beschädigte Artikel müssen innerhalb von 3 Werktagen nach Lieferung per E-Mail gemeldet werden. Nach dieser Frist gilt die Ware als ordnungsgemäß geliefert.
13. RockDreams behält sich das Recht vor, Lieferzeiten zu ändern.
14. Rücksendeadresse:

RockDreams Agency
Gerard van Laethemlaan 23 Bus 1
B-2650 Edegem
Belgien


Artikel 14 - Dauergeschäfte: Dauer, Kündigung und Erneuerung für den International GOTTHARD Fanclub.

1. Alle Abonnements laufen vom 1. Januar bis zum 31. Dezember desselben Jahres, auch wenn Sie im Laufe des Jahres Mitglied werden.
2. Ab Juli können Sie für 6 oder 18 Monate Mitglied werden, für die abweichende Preise gelten. Für weitere Informationen: hilde@gotthard.com

Kündigung:

    1. Eine E-Mail an hilde@gotthard.com reicht aus, um abzubrechen.
    2. Wenn Sie im Laufe des Jahres kündigen, wird kein Mitgliedsbeitrag zurückerstattet.

Erneuerung:

    1. Sobald die neuen Pakete / Preise für das neue Jahr fertig sind, werden sie im Shop + per Newsletter aufgelistet und können erneuert werden für das neue Jahr.


Artikel 15 - Zahlung

1. RockDreams arbeitet nur mit Vorauskasse.
2. Nur Bestellungen, die vollständig bezahlt wurden, werden versandt.
3. Verschiedene Zahlungsmethoden werden angeboten.
4. Beim Auschecken hat der Verbraucher die Wahl der Zahlungsart. Es wird immer eine E-Mail mit der Auftragsbestätigung verschickt.
5. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
6. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von RockDreams Agency. Bei Gotthard-Artikeln aus der Zeit vor 2020 bleiben die Artikel bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Gotthard Music GmbH, Kappel SO, Schweiz. Produkte, die von anderen Bands geliefert werden, bleiben im Besitz der jeweiligen Bands, bis die vollständige Bestellung bezahlt wurde.
7. Nicht bezahlte Bestellungen werden nach 30 Tagen storniert.
8. Sie können nur in Euro bezahlen. Wenn die Zahlung in Schweizer Franken oder einer anderen Währung erfolgt und der Betrag in Euro nicht ausreicht, wird eine zusätzliche Zahlung verlangt, bis der Betrag dem Betrag in Euro entspricht, bevor die Ware versandt wird.
 

Artikel 16 - Beschwerden

1. Der Unternehmer hat eine gut bekannt gemachte Beschwerde und befasst sich mit Beschwerden im Rahmen dieses Verfahrens.
2. Beschwerden über die Durchführung des Vertrages sind dem Unternehmer innerhalb einer angemessenen Frist, nachdem der Verbraucher die Mängel festgestellt hat, vollständig und klar darzulegen.
3. Dem Unternehmer eingereichte Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab Zugang beantwortet. Wenn eine Beschwerde eine absehbar längere Bearbeitungszeit erfordert, wird der Unternehmer innerhalb von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis darauf, wann der Verbraucher eine detailliertere Antwort erwarten kann, antworten.
4. Kann die Beschwerde nicht innerhalb einer angemessenen Frist oder innerhalb von 3 Monaten nach Einreichung der Beschwerde einvernehmlich beigelegt werden, entsteht ein Streit, der Gegenstand des Streitbeilegungsverfahrens ist.
5. Beschwerden können auch über die europäische OS-Plattform (https://ec.europa.eu/odr) gemeldet werden.
 

Artikel 17 - Streitigkeiten

1. Für Vereinbarungen zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher, für die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, gilt ausschließlich belgisches Recht.
 

Artikel 18 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen

Zusätzliche oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen dürfen nicht zu Lasten des Verbrauchers gehen und müssen schriftlich oder so festgehalten werden, dass sie vom Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können.

Artikel 19 - Urheberrecht

Informationen auf der Website sind urheberrechtlich geschützt, mit jeder Partei, mit der RockDreams zusammenarbeitet. Kopien oder Teilkopien dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung von RockDreams und / oder einer Partei angefertigt werden, mit der RockDreams zusammenarbeitet.